Am 24. und 25.11.2017 durften wir zum ersten mal Kai Wienrich auf der Eiermühle begrüßen.

Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit mit dem erfahrenen Trainer zwei Tage gemeinsam mit ihren Pferden den richtigen Umgang mit dem Bosal zu erlernen und trainieren.

Am ersten Kurstag fand ein ausführlicher theoretischer Unterricht statt, der viel Fachwissen über die richtige Auswahl, Handhabung und Einsatz des Bosals lieferte.
Im praktischen Teil des Kurses ging Kai jeweils seperat auf jede Pferd-Reiter-Kombination ein. So konnte jeder Teilnehmer an seinen persönlichen Schwerpunkten arbeiten. Es ging sowohl um das richtige Longieren mit dem Bosal, Bodenarbeit als auch Basisarbeit mit dem Bosal und entsprechender Vertiefung je nach persönlichen Wünschen der Teilnehmer.

Die Reitanlage Eiermühle bot hierfür ideale Bedingungen mit der 40 x 20 m Reithalle, schönen Gastpferdeboxen und Verpflegungsmöglichkeit vor Ort.

Am Ende des Kurses waren wir uns alle einig, dass dieser Kurs in 2018 unbedingt wiederholt werden muss!

Ein großer Dank geht an die EWU Bayern e.V., die diesen Kurs für alle EWU Teilnehmer gefördert hat. Vielen Dank auch an Kai, Natalie Eibeler-Gruber mit ihrem Eiermühle-Team und allen Kursteilnehmern.

Ich freue mich schon auf den nächsten Kurs! 

CathrinKurs

Am ersten Mai Wochenende fand auf der SC Little Valley Ranch von Simone Strahl der All Around Kurs mit Cathrin Dostal statt. Schon am Freitag trafen einige Teilnehmer auf der Anlage ein und zeigten ihren Pferden die Umgebung um die Nervosität (zumindest die der Pferde) etwas zu legen.

Pünktlich am Samstag früh standen die zwölf Teilnehmer auf der Matte und der Kurs konnte beginnen. Bei herrlichem Sonnenbrillenwetter wurde der Samstag mit Basisarbeit begonnen.

Geritten wurde immer in Dreiergruppen. Von einer „Kindergarten“-Gruppe (Jungpferde) über Freizeitreiter und Turneirreiter war alles vertreten. Cathrin ging auf die individuellen Probleme der jeweiligen Reiter – oder der Pferde, welche Probleme mit ihren Reitern habenJ - ein und gab sehr hilfreiche Tipps diese zu lösen.

Gleich nach dem Mittagessen zeigte sich eine Verbesserung sowohl bei den Reitern als auch bei den Pferden. Cathrin gestaltete den Kursaufbau sehr lehrreich und es wurde von den motivierten Teilnehmern mit großem Bemühen versucht die Aufgaben umzusetzen.

Der erste Kurstag wurde bei einem gemütlichen Beisammensein in einer Pizzeria und anschließend auf dem „Hausbankerl“ im Stall beendet.

Der zweite Kurstag startete bei dem ein oder anderen schon mit dem erschwerten Aufstehen, da sich ein Muskelkater anbahnte.

Jedoch ließ auch dies die Teilnehmer nicht abschrecken und es wurde gleich am Vormittag wieder voll durchgestartet. Cathrin erklärte der einen oder anderen Teilnehmerin, dass man manchmal aufhören soll sein Pferd BabyzusittenJ

Die Trainerin griff außerdem zu den ein oder anderen Tricks: somit wurde eine Gerte zur Hilfe genommen und auch der ein oder andere Wasserbecher fiel vom Kopf eines Teilnehmers.

Es war ein sehr schöner und lehrreicher Kurs mit Cathrin. Auf diesem Wege möchten wir uns nochmal bei ihr bedanken. Wir hoffen, dass sie nächstes Jahr wieder kommt.

Wir freuen uns sehr, dass am Sexton Stable ein toller Kids- und Jugendtag geplant ist. Schaut vorbei, es lohnt sich!

Das Team vom Sexton Stable Mesnerhof im niederbayerischen Baierbach veranstaltet dieses Jahr am 04.07. zum ersten Mal ein EWU D-Turnier. Neben Prüfungen für die LK 4 und LK 5 gibt es viele Sonderprüfungen: Trail in Hand, Walk-Trott Trail und Walk-Trott Horsemanship sowie Führzügel Trail und Führzügel Horsemanship. Also traut euch, für jeden ist etwas dabei!

Wir freuen und über zahlreiche Nennungen und viele Zuschauer.

Weitere Informationen auf www.sextonstable.de und auf www.facebook.com/sextonstable.

Aufgrund der hohen Nenn- und Starterzahlen nehmen wir ab sofort keine Nachnennungen mehr an.
Wir freuen uns über die sehr hohe Beteiligung und werden im Laufe der Woche (ca Mittwoch) die Nennbestätigungen verschicken.
Da einige Nennungen nicht fehlerfrei übertragen wurden, bitten wir euch, die Nennbestätigungen genau zu überprüfen und bei Fehlern und nichterhalten der Nennbestätigungen sich bei der Meldestelle telefonisch zu melden.
Tel: 01522-9239283
Mit freundlichen Grüßen
Peter Voß (Meldestelle Kreuth)