Die Reiter werden in Leistungsklassen von LK 5 (Freizeitreiter) bis LK 1 (höchste Leistungsklasse) eingeteilt - unterschieden nach Erwachsenen (A) und Jugendlichen (B). Am Jahresende kann man je nach erreichter Punktzahl auf- oder absteigen, bzw. in der jeweiligen Leistungsklasse verbleiben.

Eine ausführliche Beschreibung aller Wettbewerbs-Konditionen, Turnierdisziplinen und Bestimmungen können Sie im EWU-Regelbuch nachlesen. Das Regelbuch erscheint jährlich neu und ist über die EWU-Bundesgeschäftsstelle in Warendorf zu beziehen oder kann sich hier im Downloadbereich heruntergeladen werden.

Die Anschaffung des Regelbuchs wird allen Turnierreitern unbedingt empfohlen. EWU Mitglieder erhalten ihr Exemplar  kostenlos.

Erwachsene
Aufstieg von LK 5 nach LK 4,  -    3 Platzierungen
Aufstieg von LK 4 nach LK 3,  -  30 Punkte
Aufstieg von LK 3 in LK 2,      -  60 Punkte
Aufstieg von LK 2 in LK 1,      -  60 Punkte
oder jeweils die halbe Punktezahl in einer Disziplin z.B. Reining.

Jugendliche
Aufstieg von LK 5 nach LK 4,   -   3 Platzierungen
Aufstieg von LK 4 nach LK 3,   -  30 Punkte
Aufstieg von LK 3 nach LK 2,   -  40 Punkte
Aufstieg von LK 2 nach LK 1,   -  40 Punkte
oder jeweils die halbe Punktezahl in einer Disziplin.

Da die benötigten Punkte für den Klassenerhalt/Aufstieg jährlich neu festgelegt werden, informiert euch bitte über Änderungen auf der HP der EWU-Deutschland.

Die errittenen Punkte zählen auf D-Turnieren 0,5-fach, auf C-Turnieren einfach, auf B-Turnieren 1,5 fach und auf A(Q)-Turnieren 2fach. Punkte auf der German Open zählen 3 fach.